Bericht der Kundgebungstour vom 06.07.2019

Veröffentlicht am: 7. Juli 2019
Dieser Beitrag wurde in unserer Kategorie "Stuttgart" veröffentlicht

Seit über zehn Jahren beteiligt sich der Türkisch Nationale Kulturverein e.V. mit einem eigenen Stand an der Langen Ost Nacht (LON), dem größten Stadtteilfest in Stuttgart-Ost. Aus diesem Grund startet die Initiative „Keine Faschisten auf den Langen Ost Nacht“ auch dieses Jahr wieder Proteste gegen die Akzeptanz von rechten Gruppierungen – in diesem Fall der Türkisch Nationale Kulturverein.

Am Samstag den 06.07.2019 veranstalteten die einzelnen Gruppen und Akteure der Initiative „Keine Faschisten auf der LON“ eine Reihe von Kundgebungen im Stadtteil. Das Ziel war darauf aufmerksam zu machen wie der Handels-und Gewerbeverein (HGV) sowie der Bezirksbeirat die Verbindung des Vereins zu der faschistischen Partei MHP verharmlost und argumentiert, dass sie keine Gefahr auf öffentlichen Festen darstelle.

Am Ostendplatz gab es dann ab 11.00 Uhr die erste Kundgebung. Mit kurzen Redebeiträgen, einem Veranstaltungsflyer und dem offenen Brief*, welcher über die Thematik des Türkisch Nationalen Kulturvereins und deren Beziehung zu den Grauen Wölfen aufklärt sowie das Interesse der LON OrganisatorInnen. Mit dem offenen Brief gibt die Initiative die Möglichkeit zur Beteiligung. An diesem Samstag konnten dutzende Unterschriften gesammelt werden und auch in Gesprächen mit vielen verschiedenen Menschen aus dem Stadtteil wurde deutlich, dass es unverständlich ist warum die Verantwortlichen der LON schweigen, obwohl die Teilnahme der türkischen Faschisten bereits seit 3 Jahren bekannt ist.

Darüber hinaus wurde auch eine Veranstaltung mit Thomas Rammerstorfer** beworben der über türkische Rechtsextreme und ihren Einfluss in Deutschland und Österreich spricht.

Auch bei der nächsten Station, im Stadtteil Gablenberg vorm Aldi, zeigten sich viele Menschen aus dem Stadtteil interessiert. Vor allem da auch ein großer Flohmarkt vor Ort war kamen die MitgliederInnen der Initiative mit vielen Leuten ins Gespräch.

In der Rede wurde neben der Thematik der rund um die LON Organisatoren sowie den Türkisch Nationalen Kulturverein auch zusätzlich auf die Kundgebung an der Langen Ost Nacht *** verwiesen, die ab 18 Uhr stadtfinden wird.

Lasst uns gemeinsam für ein Stuttgart-Ost einstehen, an dem es Faschisten unmöglich ist sich an einem Stadtteilfest zu finanzieren, ihre Ideologie zu verbreiten und sich als harmloser kultureller Akteur zu präsentieren.

Keine Faschisten in unserem Viertel!
Keine Faschisten an der Langen Ost Nacht!

*Unterstützt und unterschreibt den offenen Brief auch online auf unserer Homepage:
www.keinefaschisten.wordpress.com

**Kommt zur Infoveranstaltung mit Thomas Rammerstorfer am 09.07.2019 19:00 Uhr Gemeindewesenzentrum Ost der AWO Ostendstr. 83 70188 Stuttgart

***Kommt zur Kundgebung an der Langen Ost Nacht am 20. Juli.
Treffpunkt: 18.00 Uhr an der Wagenburgstraße Ecke Talstraße (gegenüber vom Schlampazius)

 

Weitere Links:

Neue Beiträge:

Keinen Euro für Krieg und Zerstörung!

Beteiligt euch am bundesweiten dezentralen Aktionstag der Friedensbewegung! Keinen Euro für Krieg und Zerstörung!Statt dessen Milliarden für eine soziale, gerechte und ökologische Friedenspolitik!Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen! Für das Erreichen dieser...

UZ-Pressfest 2022

Krieg und Krise, Aufrüstung und Inflation – es gibt viele Gründe warum es sich lohnt zusammen zu kommen und zu diskutieren, wie wir für eine bessere Welt kämpfen können. Das UZ-Pressefest der DKP findet dieses Jahr in Berlin auf dem Rosa-Luxemburg-Platz statt. Dort...

Das war unser Pfingstcamp 2022!

Arbeiterliederabend, Workshops, Vernetzung, Spiele, Diskussionsrunden und vieles mehr konnten wir am vergangenen Wochenende (03. bis 06. Juni) beim Pfingstcamp Süd in Zwingenberg (Baden-Württemberg) genießen. Alle zwei Jahre nutzt die ArbeiterInnenjugend das...

SDAJ Ludwigsburg gegründet!

Nach mehreren Jahren gibt es jetzt wieder eine SDAJ-Gruppe in Ludwigsburg! Wir haben uns auf dem Pfingstcamp-Süd der SDAJ am 4. Juni 2022 in Zwingenberg zusammengefunden und neu gegründet. Wir sind junge Arbeitende, SchülerInnen, Azubis und StudentInnen welche sich in...

Für den Frieden – Gegen G7!

günstige An und Abreise über alle SDAJ Gruppen in Baden-WürttembergWir fahren gemeinsam zur Demo und zurück dabei hast du die Möglichkeit die SDAJ kennenzulernen - In vielen Gruppen organisieren wir auch im Vorfeld Demo-Workshops!Demo am 26.06, in...

7 Euro für einen Döner?

In der Mittagspause vor dem anstrengenden Nachmittagsunterricht oder nach Feierabend einen leckeren Döner - es gibt kaum bessere, schnellere Mahlzeiten. Doch er hat einen bitteren Geschmack von Inflation, wenn man 7€ für ihn bezahlen musste, falls man ihn sich...

SDAJ Pfingstcamp 2022

Das wichtigste in kürze:günstige An und Abreise über alle SDAJ Gruppen in Baden-WürttembergWorkshops, Sport-Events, Kreativangebote, eine Party und vieles mehrZeltplatz bei Zwingenberg in Baden-WürttembergTicket gibt's bei der SDAJ Gruppe in deiner Nähe für 20€...

Freiheit für Mikhail und Aleksander Kononovich

Gestern waren wir, die SDAJ Freiburg und die KJ Basel, gemeinsam auf der Straße, um Menschen auf die unrechtliche Verhaftung der Genossen Mikhail und Aleksander Kononovich aufmerksam zu machen. Unseren Genossen wird, ohne jegliche Beweise, vorgeworfen, sie würden mit...

Solidarität mit den Betroffenen der Hausdurchsuchungen!

Am Morgen des 22. März durchsuchten Polizisten in Stuttgart, Tübingen, sowie Villingen-Schwenningen mehre Wohnungen von AktivistInnen aus dem antifaschistischen Spektrum. Die Behörden konnten für diese Hausdurchsuchungen keine aktuellen Verschuldungen der...

SDAJ-Bundeskongress beschließt Kampagne gegen Aufrüstung

Am vergangenen Wochenende fand der 25. Bundeskongress der SDAJ in Eschborn bei Frankfurt statt. Nach einem Jahr kontroverser Diskussion konnten die zentralen Anträge zur Handlungsorientierung, Kampagnen, Zukunftspapier-Aktualisierung, Kuba-Brigade, Verbandsanalyse und...