Wie Baubürgermeister Wallberecht die Gesundheit von Schülerinnen und Schülern gefährdet – Kommentar eines Schülers

Veröffentlicht am: 17. Mai 2019
Dieser Beitrag wurde in unserer Kategorie "Stuttgart" veröffentlicht

Schule ist nicht nur der Ort, an dem wir eine lange Zeit unseres Lebens verbringen, sondern kann auch der Ort sein, an dem unsere Gesundheit auf`s Spiel gesetzt wird.

Das Gebäude der Zollbergrealschule in Esslingen ist mit PCB, einem krebserregenden und weltweit verbotenen Giftstoff, belastet. Die gemessenen Werte sind katastrophal hoch, teilweise bis zu zehnfach über dem Grenzwert. Es wird darüber geredet, ob die Schule abgerissen werden soll. Schülerinnen und Schüler müssten in entfernte Schulen ausweichen oder in Container ziehen.


Baubürgermeister Wallbrecht wusste bereits seit 2016 über die Probleme, damals wurde die Stadt Esslingen angefragt, Feinstaubsensoren ins Schulgebäude einzubauen. Diese Probleme wurden unter den Tisch gekehrt, Nachfragen wurden ignoriert und mit beleidigenden Anmaßungen abgeblockt. So meinte Wallbrecht zu einem Vater, welcher das Problem erkannt und angesprochen hatte „Sie haben mir erklärt, dass ich das Problem ignoriere. Das hat mich veranlasst, möglichst wenig mit Ihnen zu tun haben zu wollen.“

Die Ergebnisse der Messungen lagen bereits im Dezember 2018 vor. Trotzdem dauerte es vier (!) Monate und einer Menge Druck, bis die Stadt Esslingen reagierte!

Mittlerweile ist bekannt, dass es noch mindestens drei weitere Schulen im Esslinger Stadtgebiet gibt, die auch eine viel zu hohe Belastung an PCB aufweisen.

Baubürgermeister Wallbrecht hat wohl besonders zu Wahlkampfzeiten kein Interesse, zugeben zu wollen, dass die Esslinger Schulen voller giftiger Stoffe sind. Damit gefährdet er die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler.

Hier sieht man: Besonders wenn es um Stimmenfang geht, verschweigt man lieber die Probleme. Ob das Krebsrisiko für die Schüler- und Lehrerschaft auf einem wahnsinnig riskanten Level ist, scheint dabei egal zu sein.

Nicht mit uns!

Es ist klar: Ein Wallbrecht und eine Stadt Esslingen werden sich niemals für unsere Interessen einsetzen. Egal ob PCB, Leistungsdruck, beschissene Infrastruktur oder Unterrichtsausfall: Diese Probleme müssen wir selbst lösen, wir müssen für unsere Interessen aufstehen und kämpfen!

Wir als SDAJ kämpfen für die Rechte der lernenden und arbeitenden Jugend. Wir kämpfen für unsere Interessen und sagen klar, was hier alles scheiße läuft, woran das liegt und was wir dagegen tun können!

Wenn du auch klar sagen willst, was Sache ist und Bock hast, für deine Interessen zu kämpfen, schau auf unserem Gruppenabend vorbei!
Dort planen wir, wie wir für unsere Interessen kämpfen und setzen diese Pläne in die Tat um.
Zusätzlich gibt es einmal im Monat das Offene SchüliTreffen.

Für Schulen ohne PCB!

Für saubere Schulhäuser statt Container und lange Wege!

Unsere Zukunft statt deren Profite!

Weitere Links:

Neue Beiträge:

Antikriegstag-Karlsruhe

Liebe Kolleg:innen, Genoss:innen, Antimilitarist:innen! Ich spreche heute für die Sozialistische Deutsche Arbeiter Jugend. Der Jugendteil ist mir heute besonders wichtig, denn leider hat meine Generation Krieg und Frieden nicht mehr so auf dem Schirm. Als der...

CSD in Stuttgart

Diskriminierung von Menschen der LGBTQ+ Community? Versuchtes Parteiverbot der DKP? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Um darüber zu diskutieren, waren wir diesen Samstag mit einem Infostand auf dem Christopher Street Day. Unsere Kernaussage: Der Abbau und die...

Solidarität macht stark! – Angriff auf den Parteienstatus der DKP zurückgewiesen!

Das Bundesverfassungsgericht hat am Dienstag der Beschwerde der DKP gegen den Entzug des Parteienstatus und damit auch ihrer Nichtzulassung zur Bundestagswahl zugestimmt. Nicht nur in Bezug auf die formalen Gründe, „Vor allem aber gestanden sie der Partei zu...

SDAJ Sommercamp 2021

Vom 27. bis zum 29. August findet das SDAJ Sommercamp am Marbach Stausee in Hessen statt! Mit politischen Runden, Workshops, Vorträgen, Kunst, Liveacts und Sport heißt es dieses Jahr endlich wieder Sommer, Sonne, Sozialismus. Aus Baden-Württemberg wird es eine...

Der CSD 2021 in Freiburg

Unter dem Motto „Break free“ konnte es dieses Jahr wieder einen CSD in Freiburg geben. Der Demonstrationszug konnte aufgrund der coronabedingten Auflagen zwar nicht stattfinden, aber dennoch fanden sich ca. 5000 Menschen auf dem Stühlinger Kirchplatz zusammen. Die...

Stellungnahme Entzug des Parteienstatus der DKP

Der Bundeswahlleiter hat angekündigt, der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) – der mit der SDAJ freundschaftlich verbundenen Partei – den Parteienstatus abzuerkennen. Das würde heißen, dass die DKP nicht zur Bundestagswahl im September antreten kann und sie in den...

Noch kein Impftermin? Wir können dir helfen!

Noch kein Impftermin? Du blickst nicht mehr durch oder suchst schon seit Tagen verzweifelt einen Termin? Kein Problem wir helfen dir aus dem Chaos! Dank intelligenter Technik und vieler ehrenamtlicher HelferInnen unterstützen wir dich (egal ob jung oder alt) bei...

Die SDAJ Freiburg ist wieder da!

Willkommen bei der SDAJ Freiburg! Nach Jahren gibt es wieder eine lokal ansässige Ortsgruppe, die jungen Menschen sozialistische sowie kommunistische Politik unsere Weltanschauung in Breisgau und Region näher bringen will. Wir setzen uns gegen Krieg, Imperialismus...

#UnblockCuba Aktion in Stuttgart

​Bereits zum 28. Mal haben die Vereinten Nationen die Handels-, Wirtschafts- und Finanzblockade der USA gegen Kuba verurteilt. Von den 193 Mitgliedsstaaten der UN schlossen sich 187 der Resolution zur Verurteilung des US-Embargos an. Diese Blockadepolitik hat immer...

Gebt die Impfpatente frei! Aktion der SDAJ Ulm

Heute haben wir als SDAJ Ulm eine kleine Kundgebung durchgeführt, um gegen die Ungerechtigkeiten der aktuellen Corona Maßnahmen der Bundesregierung aufmerksam zu machen. Einige Impressionen findet ihr hier:Flyer der SDAJ Ulm über die Nutzlosigkeit und Ungerechtigkeit...