Antifa-Workshop: Feinderkennung // Lu 15 Hausfest

Veröffentlicht am: 29. Mai 2015
Dieser Beitrag wurde in unserer Kategorie "Allgemein" veröffentlicht

Titelblatt KopieAm Samstag den 30 Mai um 16:00 veranstalten wir im Rahmen des Lu 15 Hausfestes einen Workshop (wer’s nicht kennt, die Lu 15 liegt direkt am Sternplatz in der schönen Südstadt). Vielen Dank an die Lu für die Einladung – wir freuen uns auf viele interessierte TeilnehmerInnen!

Neonazi-Szenecodes erkennen lernen

Die Zeiten, in denen Mensch Faschisten zielsicher an Springerstiefeln, Bomberjacke, Glatze oder HJ-Haarschnitt erkennen konnte, sind längst passé. Heute schmückt sich eine ganze Generation jugendlicher Hipster mit der flotten Militärfrisur. Modemarken wie BOY tun alles, um NS-Symbole als angesagte Accessoires wieder salonfähig machen. Gleichzeitig beobachtet man bei Naziaufmärschen sogenannte „Nipster“ (Nazi-Hipster), die ihrer Liebe zu „Führer, Volk und Vaterland“ in Form von knallbunten Stencils auf ihren modischen Jutebeuteln Ausdruck verleihen.

Auf jedem Pegida Aufmarsch von Dresden bis Pforzheim sieht man mitten im Schwarz-Rot-Goldenen Fahnenmeer Israel-Flaggen – über den Köpfen des brutalen Kameradschafts-Mobs schwenken rechte Wutbürger „Gegen Nazis“ Banner…

Die Situation könnte also kaum verwirrender sein. Um so wichtiger, dass wir trotz allem den Überblick nicht verlieren. An dem, was die Faschisten in den Köpfen haben, hat sich nämlich trotz neuer Kleider und neuer Freunde herzlich wenig geändert. Um auch in Zukunft in Schule, Uni, Betrieb und Nachbarschaft den Nazi von nebenan zielsicher erkennen und entsprechend reagieren zu können, wollen wir uns mit den aktuellen Codes der rechten Szene vertraut machen und gemeinsam über antifaschistische Strategien diskutieren.

Weitere Links:

Neue Beiträge:

Keinen Euro für Krieg und Zerstörung!

Beteiligt euch am bundesweiten dezentralen Aktionstag der Friedensbewegung! Keinen Euro für Krieg und Zerstörung!Statt dessen Milliarden für eine soziale, gerechte und ökologische Friedenspolitik!Stoppt den Krieg! Verhandeln statt Schießen! Für das Erreichen dieser...

UZ-Pressfest 2022

Krieg und Krise, Aufrüstung und Inflation – es gibt viele Gründe warum es sich lohnt zusammen zu kommen und zu diskutieren, wie wir für eine bessere Welt kämpfen können. Das UZ-Pressefest der DKP findet dieses Jahr in Berlin auf dem Rosa-Luxemburg-Platz statt. Dort...

Das war unser Pfingstcamp 2022!

Arbeiterliederabend, Workshops, Vernetzung, Spiele, Diskussionsrunden und vieles mehr konnten wir am vergangenen Wochenende (03. bis 06. Juni) beim Pfingstcamp Süd in Zwingenberg (Baden-Württemberg) genießen. Alle zwei Jahre nutzt die ArbeiterInnenjugend das...

SDAJ Ludwigsburg gegründet!

Nach mehreren Jahren gibt es jetzt wieder eine SDAJ-Gruppe in Ludwigsburg! Wir haben uns auf dem Pfingstcamp-Süd der SDAJ am 4. Juni 2022 in Zwingenberg zusammengefunden und neu gegründet. Wir sind junge Arbeitende, SchülerInnen, Azubis und StudentInnen welche sich in...

Für den Frieden – Gegen G7!

günstige An und Abreise über alle SDAJ Gruppen in Baden-WürttembergWir fahren gemeinsam zur Demo und zurück dabei hast du die Möglichkeit die SDAJ kennenzulernen - In vielen Gruppen organisieren wir auch im Vorfeld Demo-Workshops!Demo am 26.06, in...

7 Euro für einen Döner?

In der Mittagspause vor dem anstrengenden Nachmittagsunterricht oder nach Feierabend einen leckeren Döner - es gibt kaum bessere, schnellere Mahlzeiten. Doch er hat einen bitteren Geschmack von Inflation, wenn man 7€ für ihn bezahlen musste, falls man ihn sich...

SDAJ Pfingstcamp 2022

Das wichtigste in kürze:günstige An und Abreise über alle SDAJ Gruppen in Baden-WürttembergWorkshops, Sport-Events, Kreativangebote, eine Party und vieles mehrZeltplatz bei Zwingenberg in Baden-WürttembergTicket gibt's bei der SDAJ Gruppe in deiner Nähe für 20€...

Freiheit für Mikhail und Aleksander Kononovich

Gestern waren wir, die SDAJ Freiburg und die KJ Basel, gemeinsam auf der Straße, um Menschen auf die unrechtliche Verhaftung der Genossen Mikhail und Aleksander Kononovich aufmerksam zu machen. Unseren Genossen wird, ohne jegliche Beweise, vorgeworfen, sie würden mit...

Solidarität mit den Betroffenen der Hausdurchsuchungen!

Am Morgen des 22. März durchsuchten Polizisten in Stuttgart, Tübingen, sowie Villingen-Schwenningen mehre Wohnungen von AktivistInnen aus dem antifaschistischen Spektrum. Die Behörden konnten für diese Hausdurchsuchungen keine aktuellen Verschuldungen der...

SDAJ-Bundeskongress beschließt Kampagne gegen Aufrüstung

Am vergangenen Wochenende fand der 25. Bundeskongress der SDAJ in Eschborn bei Frankfurt statt. Nach einem Jahr kontroverser Diskussion konnten die zentralen Anträge zur Handlungsorientierung, Kampagnen, Zukunftspapier-Aktualisierung, Kuba-Brigade, Verbandsanalyse und...